Bloggertreffen · Reisen

Berlin im Mai – Blogfamilia 2017

Mein zweites, und eigentlich erstes, Bloggertreffen im Mai war die Blogfamilia Mitte des Monats in Berlin. Ich hatte mich schon lange darauf gefreut und mir dafür sogar eigene Visitenkarten bestellt. Was war ich nervös an dem Tag. Ein Treffen von über 160 Bloggern, mit und ohne Kindern. Austausch, Lernen, Networken und Spaß haben standen an dem Tag auf dem Plan und das alles bei wunderbarsten Wetter. Berlin zeigte sich von seiner Sonnenseite.

Empfang mit bunten Luftballons

Ich bin mit dem Zug angereist. Wurde am Morgen noch von meinen Lieben zum Bahnhof begleitet und sollte mir einen wunderschönen Tag machen. Mit jedem Kilometer, den der Zug Berlin näher kam, wurde ich nervöser und mein Bauch unruhiger. Zum Glück hat sich das in Berlin schnell wieder gelegt und nach ein paar Orientierungsschwierigkeiten am Hauptbahnhof, habe ich dann auch schnell die Location ausgemacht. Auf dem kurzen Fußweg dahin sind bin ich schon einigen bekannte Bloggerinnen und Blogger begegnet, die den gleichen Weg vor sich hatten. Aber so wie ich nun mal bin, habe ich mich nicht getraut sie anzusprechen, da ich für so was ja leider viel zu schüchtern bin.

Den Ort der Blogfamilia, das Tagungshaus der Berliner Stadtmission, war schon von weitem gut erkennbar, den wir wurden von vielen vielen bunten Luftballons empfangen. Außen und innen. Alles war wundervoll hergerichtet und nach dem Abholen des persönlichen Namensschildchens, schlich ich erst einmal ziemlich unsicher und eingeschüchtert umher und schaute mir alles an. Den großen Saal, den Sponsorenraum (u.a. Nintendo, Cewe, Weleda, betreut.de) , Kaffeebar, den großen Innenhof. Ich kam mir wirklich ziemlich verloren vor am Anfang, aber das hat sich zum Glück mit der Zeit gelegt.

Nach der herzlichen Begrüßung durch die Vorstandsmitglieder der Blogfamilia e.V. Alu Kitzerow-Manthey von Grossekoepfe und Janni Orfanidis von Ich bin dein Vater, sowie der Vorstellung der anderen Vorstandsmitglieder, gab es eine wunderbare Keynote von Nora Imlau. Diese Keynote wurde übrigens von ihr selber in einem Interview mit Tollabea nochmal fantastisch zusammengefasst.

Blogfamilia Begüßung

Workshops – Networking –  Spaß haben

Danach ging es weiter mit den ersten Workshops. Man hatte die Qual der Wahl sich jeweils für einen Workshop am Vormittag und einen am Nachmittag einzutragen. Ich hatte mich für Visuell Storytelling  mit Frisch Fotografie, sponsored by Cewe, am Vormittag und Reputationsmanagement für Blogger mit Sophie Lüttich von BerlinFreckles am Nachmittag entschieden. Beides wunderbare Vorträge, bei denen ich sehr viel gelernt habe.

Zudem gab es einen wunderbaren Vortrag von Clara Moring von tastesheriff über das Ende des Social Media Hypes. Dabei lernten alle viel über Instagram, Facebook, Twitter und Pinterest. Es war zum Beispiel sehr erstaunlich, dass entgegen aller Vermutungen, fast alle nwesenden Blogger der Blogfamilia bei Pinterest sind. Wer hätte das gedacht.

Blogfamila Vortrag das Ende des Social Media Hype
Clara Moring von tastesheriff

Auch habe ich mich sehr gefreut, endlich auch mal die Blogger zu treffen, denen ich selber schon seit Jahren in den Sozialen Medien folge. Dafür habe ich sogar meinen ganzen Mut zusammen genommen, um sie anzusprechen. Denn glaubt mir, dass ist für mich gar nicht so einfach. Vor allem wenn diese Blogger ständig in Gespräche vertieft sind. Umso mehr freute ich mich, mit Carola von Frische Brise oder auch Janina von Perlenmama zu sprechen.

Aber auch die ganzen anderen Blogger, die ich an diesem Tag kennengelernt habe und mit denen ich sprechen konnte, werden mir in sehr guter Erinnerung bleiben. Zudem hoffe ich ja sie irgendwann mal wieder persönlich zu treffen. Mein Twitter- und Instagra-Feed hat jetzt jedenfalls ein paar viele neue Accounts, denen ich nun folge.

Blogger unter sich
Zusammen mit Inkanina und Carola von Frische Brise

Blogfamilia-Award

Als letzter Tagespunkt im Program und nach den vielen tollen Workshops und Vorträgen, war noch die Vergabe des Blogfamilia-Award an drei außergewöhnliche Blogger. Alle Blogfamilia-Teilnehmer waren im Vorfeld dazu aufgerufen worden, einen Blog zu nominieren, der in letzten Jahr für sie ganz besonders war.

Der Blogfamilia-Award ging dabei an an Christine Finke von mama-arbeitet , Verbockt und Mareice Kaiser von Kaiserinnenreich. Drei ganz großartige Blogs, bei denen es sich wirklich lohnt mitzulesen.

Blogfamilia_2017_Gewinner_Blogfamilia_Award

Nach den Vorträgen ist vor dem Networken oder besser gesagt, beim Essen lässt es sich am besten quatschen und austauschen. So fand als krönender Abschluss des Tages noch ein hervorragendes BBQ (Grillen) statt, wo man sich weiter toll mit den anderen Bloggern austauschen konnte. Ja und was soll ich sagen, wenn ich dann einmal aufgetaut bin und mich wohlfühle, dann muss ich immer nach Hause. So auch dieses mal. Der Zug heimwärts lies leider nicht auf sich warten und so musste ich mich schon gegen halb neun Uhr Abends notgedrungen wieder auf den Weg machen. Gern wäre ich noch länger geblieben.

Der Tag danach

Ich fuhr mit dem letzten Zug des Tages für meinen Heimweg also wieder nach hause und kam dort auch sehr geschafft wie auch glücklich an und plumste förmlich beseelt mit einem vollen Kopf in mein Bett. Aber wie das nun mal so ist, wenn man kleine Kinder hat, die lassen einen dann trotzdem nicht ausschlafen und so war schon nach fünf Stunden Schlaf die Nacht wieder vorbei und das große Kind freute sich seine Mama wieder zu sehen.

Wir nutzten daher die frühen Morgenstunden um das tolle und wahnsinnig große Goodiebag der Blogfamilia zu erkunden. Das Kind räumte Stück für Stück alles aus und war total erstaunt von allem und freute sich dabei besonders über die Zaubermaltafel.

Blogfamilia_2017_Goodiebag

Was für tolle Gaben. Vielen Dank dafür liebes Blogfamilia-Team und allen Sponsoren. Ohne euch wäre diese fantastische Elternbloggerkonferenz schier unmöglich und ich verneige mich für das, was ihr auf die Beine gestellt habt. Sehr gern komme ich im nächsten Jahr wieder, dann hoffentlich mit weniger Schüchternheit.

Ein tolles Highlight-Video gibt es übrigens auf dem YouTube-Kanal der Blogfamilia und bei familiert.de kann man aus Bloggersicht sehen, wie toll der Tag war.

Bis bald.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s