Familie · Planungen · Weihnachten

Hallo Dezember

Hallo Dezember, du besinnlicher Monat.

Schon wieder fast ein Jahr rum im ewigen Lebenskreis. Wie die Zeit vergeht, unglaublich. Die letzten Tage des Novembers waren bei uns voll und anstrengend. Es wird Zeit für etwas mehr Ruhe und Besinnlichkeit, genau richtig für Dezember. Ich möchte mir diesmal nicht so viel Stress machen mit der Vorweihnachtszeit und dem Fest, deswegen habe ich schon vieles vorbereitet und möchte den Rest eigentlich bis zur Monatsmitte noch schaffen. Aber halt ohne Stress – was nicht wird, wird halt nicht.

Wir sind heute seit 8 Monaten verheiratet. Ein neuer Post zu meiner Hochzeitsreihe kommt hoffentlich noch im Dezember, spätestens aber Anfang Januar. Weil kein Stress machen und so.

Der Herbstzwerg geht seit heute ein Jahr in die Krippe. Er hat viel Spaß da und geht jeden Tag mit Freude hin. Die Herbstmaus gesellt sich dann in einem Monat dazu, zum Beginn des neuen Jahres. Da muss ich nun auch noch einiges vorbereiten.

Ich habe bereits alle Weihnachtsgeschenke für uns da und auch eingepackt. Es fehlen aber noch ein paar kleine Geschenke für die Verwandschaft. Die besorge ich in den nächsten Tagen mit.

Auch für den Nikolaustag habe ich bereits etwas für die Kinder da. Schuhe müssen wir dann aber noch putzen.

Die Weihnachtskarten für Familie und Freunde bereite ich auch in den nächsten Tagen schon vor. So kommen alle rechtzeitig an. Gewöhnlich verschicke ich sie Mitte Dezember.

Mit den Paketen für das Twitterwichteln wollte ich eigentlich schon fertig sein, dass wird nun aber erst am Wochenende werden. Ich muss noch die Karten schreiben, gebastelt sind sie schon, und eine Kleinigkeit noch für ein Paket nähen. Dann ist alles fertig zum versenden.

Adventskalender für die Kinder? Tja hier bin ich etwas gespalten. Neben den Kinderzimmern hängt mein Alter zum Selberbefüllen. Der ist immer noch leer und wird es vermutlich auch bleiben. Ich habe mich nun doch dazu entschlossen keinen für den Herbstzwerg zu machen. Er ist 2 und die Herbstmaus 1 Jahr alt, da brauchen sie das noch nicht. Zudem hat der Zwerg dem Kalender immer noch keine Beachtung geschenkt, obwohl er seit Sonntag mehrmals täglich daran vorbei geht. Aber im Kindergarten machen sie ja auch täglich ein Türchen auf. Es ist also nicht so, dass ihm das Ganze komplett verborgen bleibt.

Adventskalender für die Eltern? Joa … Ich habe einen, von Ikea. Habe ich mir selber gekauft, da ich in den vergangenen 2 Jahren keinen hatte, aber da hatte ich meine Babys, das war Entschädigung genug. Auch der Mann hatte in den letzten 2 Jahren keinen und bisher ist auch noch keiner da, aber ich werde ihm wohl wieder einen Bier-Adventskalender machen. So für Abends dann, vorm Fernseher, als kleine Überraschung.

Plätzchen backen werden wir erst Mitte Dezember. Dann kommt meine Schwester mit ihren Kindern her und da machen wir uns einen bunten Nachmittag. Zudem Backe ich öfters Kekse und muss das dann nicht extra besonders zelebrieren nur weil Adventszeit ist.

Einen Tannenbaum werde ich dieses Jahr vermutlich mal ganz modern bestellen. Auch um weniger Stress zu haben. Letztes Jahr hatten wir keinen Baum, das Jahr zuvor einen auf Stoff gedruckt, an der Wand hängend. Wird also Zeit mal wieder einen richtigen aufzustellen und zu schmücken. Den Christbaumständer dafür haben wir vor knapp 2 Wochen gekauft.

Morgen habe ich Weihnachtsfeier mit der Arbeit. Da freue ich mich darauf, auch wenn ich danach noch zur Nachtschicht muss.

Was dann noch so dazu kommt, weiß ich noch nicht. Auf jeden Fall wieder paar Urlaubstage für mich. Zudem habe ich noch eine kleine Verlosung für euch in den nächsten Tagen. Ihr dürft also gespannt sein.

Bis bald

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s