Bloggertreffen · Planungen

Nähparty im Kremplinghaus

In zwei Monaten steigt hier bei uns daheim eine kleine Party der besonderen Art – eine Nähparty. Aber nicht irgendwie, mit jeder an seiner Nähmaschine und so, nein, es soll eine kleine Party werden mit kleinen „Spielchen“. Fast wie ne Kindergeburtstagsparty, nur mit Nadel und Faden, lecker Essen & Trinken und natürlich viel Geschnatter.

Irgendwie tut mir mein Mann ja schon leid, so viele Weiber auf einem Haufen Aber da muss er jetzt durch. Immerhin war er ja schon ab und an als Zaungast bei nem Näh-Blogger-Treffen dabei.

Das Motto der Party ist „Das tapfere Schneiderlein – 7 auf einen Streich“. Passend oder? 😉

Wer kommt?

Da wir nur begrenzt Platz daheim haben, haben wir ich liebe Nähmädels von Dresden näht ausgewählt und angeschrieben. Vor ungefähr 1,5 Monaten haben 14 Ladys entweder persönlich oder per Post eine Einladung von mir erhalten. Und da bisher kein Brief zurück kam, mussten alle Adressen gestimmt haben.
Leider kam aber schon eine Absage. Sehr schade, aber so kann ich doch noch jemanden einladen. Genug Zeit ist ja noch. Eine Bloggerin kann sich daher noch auf Post von mir freuen. Ich schicke die Einladung jetzt die Tage ab.

image

Meine Planungen laufen.

Das Notizbuch füllt sich.
Die „Spielchen“ nehmen in Form von kleinen Nähaufgaben – es ist ja eine Nähparty – immer mehr Gestalt an. Die Mädels können sich freuen. Auch passende Deko gibt es schon in meinem Kopf. Sie wird alles für die Näh-Spielchen enthalten. Demnächst muss ich jetzt dafür mal paar Bestellungen machen.

Da die Party bereits nachmittags startet, wird es natürlich auch köstliche Sachen zum Kaffee und Abendbrot geben. Das wird toll. So habe ich schon beschlossen, den Mann abends an den Grill zu stellen und uns damit zu verzaubern. Zudem wird er bestimmt noch die ein oder andere Köstlichkeit mit vorbereiten, immerhin ist er der Cooking-King bei uns. Falls jedoch irgendein Partygast sich gern kulinarisch beteiligen möchte, so habe wir ganz bestimmt nichts dagegen. 😉

Für Unterhaltung werden zwischendurch bestimmt unsere Kinderlein sorgen. Mal schauen wie aktiv die Herbstmaus zu dieser Zeit dann ist. Unser Herbstzwerg wird auf jeden Fall umherwirbeln.
Weiterhin möchte ich noch versuchen meine Mama mit dabei zu haben. Noch weiß sie nichts von ihrem Glück, das muss ich jetzt auch mal klären. Denn immerhin ist sie gelernte Herrenmaßschneiderin und kann bestimmt die ein oder andere Nähfrage beantworten.

Oh ich freue mich sehr darauf. Für mich wird die Party auch mit eine Art Dankeschön an die Mädels sein. Dafür das es sie gibt, für die Geschenke zu den Geburten der Kinder und für die schönen monatlichen Treffen. Ich genieße das immer sehr. Freundinnen zu haben, die das gleiche Hobby teilen, auch wenn sie alle ca. 50 km entfernt wohnen. Der Mann hat mich ja damals 2011 dazu ermutigt, das erste Mal zu einem Treffen nach Dresden zu fahren. Der Rest ist Geschichte und fast monatlich im Blog nachzulesen. 😉

Ungefähr 3 Wochen vor der Party gibt es dann nochmal Post von mir für die Mädels, dann mit genaueren Infos zur Party und zum Anfahrtsweg. Immerhin wohnen wir ja ne gute Autostunde von allen entfernt und noch nicht jedes Navi findet unser Häuschen. Leider.

So ich plane dann mal weiter.

Advertisements

2 Kommentare zu „Nähparty im Kremplinghaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s