Dankbarkeit · Geschenke · Hochzeit

Einen Monat verheiratet …

… und ich habe noch keine Dankeskarten verschickt. Schlimm.
Ok. Dankeskarten zu den Glückwünschen und Geschenken zur Geburt unserer kleinen Maus habe ich auch nach mittlerweile über 5 Monaten noch nicht hinbekommen.

Oh man. Auch sind bis jetzt noch Keine entworfen, gestaltet und ausgedruckt.  Allerdings habe ich noch am Abend der Hochzeitsfeier, als fast alle Gäste weg waren, schon Dankeschönnachrichten mit Hochzeitsfoto von uns via WhatsApp an die versendet, von denen wir eine Karte bekommen haben und ich die Nummer hatte. Zählt das auch?

Dabei haben wir sogar schon die Geldgeschenke sinnvoll investiert und uns fürs Wohnzimmer einen schönen Kaminofen gekauft. Praktischer geht’s gar nicht, denn wir haben ja sonst alles. Allerdings werden wir noch von meinen Eltern ein Bäumchen für unseren Garten bekommen. Auch ganz praktisch.

Aber ich mache das mit den Dankeskarten ganz sicher noch. Wirklich! Ich müsste mich nur mal in Ruhe an den Laptop setzen, Fotoprogramm öffnen und loslegen. So schwer ist das ja eigentlich auch nicht. Es gibt ja die verschiedensten Kartendruckseiten im Web mit Vordrucken. Na da habe ich ja nun ne wichtige Aufgabe für den Mai.

Unsere wunderschönen Fotos vom Hochzeitsfotograf haben wir ja mittlerweile erhalten. Es ist alles da, ich muss nur loslegen. Und bei der Gelegenheit kann/muss ich auch noch ein Fotobuch von der Hochzeit machen.

image

Ja und wie ist es nun verheiratet zu sein?

Eigentlich wie immer. Es hat sich nichts geändert. Wir haben ja schon fast 3 Jahre in Wilder Ehe zusammengelebt. Der einzige Unterschied ist nun der Ring am Finger, die neue Steuerklasse und für mich ein neuer Nachname, der sehr viel Behördenkram mit sich zieht.

Manchmal kommt mir noch mein alter Nachname durch, besonders beim telefonieren. Bis jetzt habe ich es auch noch nicht geschafft mich überall umzumelden. Dafür brauchte ich meinen neuen Personalausweis und den hab ich erst seit einer Woche.
Aber es wird ich arbeite mich langsam voran.

Ein bisschen Hochzeitsdeko hängt und steht auch noch daheim rum. Aber das stört uns nicht. Es sieht dadurch schön dekoriert aus bei uns. Spätestens zu den Kindergeburtstagen im Herbst wird umdekoriert.

image

Auch hier im Blog werde ich die Berichterstattung zu unserer Hochzeit vorbereiten. Ich habe beschlossen euch immer am ersten des Monats ein bisschen mehr zu verraten. Wie wir aussahen, die Deko, Feier und so weiter. So kann ich zusammen mit euch noch schön lange in Erinnerungen schwelgen. 😉

Es wird beim Hochzeitsdekobericht dann sogar ein kleines Tutorial mit geben. Ihr dürft also gespannt sein.

Und damit ich nicht großartig überlegen muss, über was ich am euch in einem Monat zuerst erzähle, dürft ihr festlegen  was es sein wird.
Was soll ich euch zeigen? Unsere Hochzeitskleidung? Die Hochzeitsdekoration? Oder unser Essen mit Hochzeitstorte?

Schreibt mir doch dazu einen Kommentar, ich freue mich darauf.

Advertisements

4 Kommentare zu „Einen Monat verheiratet …

  1. Ich bin auf alle Themen gespannt, würde aber gern bald die Hochzeitskleidung genauer bewundern 😉 auf einigen Fotos habe ich ja schon bißchen was gesehen…
    Liebe Grüße
    Dani Ela

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s