Allgemein

Hochzeitsvorbereitungen

Tick tack – Tick tack.
Die Zeit rennt nur so, was man auch an der Ruhe hier merkt. Aber im Reallife ist jede Menge los, ich müsste nur mal Lust und Muse haben, alles immer zeitnah hier aufzuschreiben.

Momentan stecken wir voll in der Vorbereitung auf unsere Hochzeit. In knapp 3 Wochen, am 01.04., ist es endlich so weit. Kein Scherz.
Da unser eigentlicher Termin letztes Jahr wegen meines Krankenhausaufenthaltes geplatzt war, haben wir uns für diesen verrückten Tag entschieden. Und im Gegensatz zum Vorjahr, läuft die Planung diesmal auch viel besser. Vermutlich hätte ich es letztes Jahr ahnen sollen, dass die Hochzeit nicht klappt. Denn die Vorbereitung war sehr stockend und frustrierend.

Und diesmal? Es flutscht.
Wir haben einen Fotografen für Trauung und Shooting danach.
Die Babymaus und ich haben jeweils ein wunderschönes Kleid.
Der maßgeschneiderte Anzug für den Mann ist bei meiner Mama in Arbeit. Schon von Vorteil ne gelernte Herrenmaßschneiderin in der Familie zu haben.
Auch das Outfit für unseren großen Zwerg steht.
Ich brauche nun noch zwei Friseurtermine. Einen jetzt zum Haare schneiden und einen 1-2 Tage vor der Hochzeit zum Färben/blondieren.
Wir werden alle so schick aussehen. ❤

Gestern habe ich nun auch meinen Brautstrauß, den Anstecker für den Mann und die Tischblumen bestellt.
Die Dekoration im Allgemeinen steht nun eigentlich auch. Meine Vorstellungen werden immer konkreter. Ich habe schicke Servietten, passende Cupcake-Förmchen, usw. Und für Servietten-Pompoms (Hängedeko) habe ich heute ne tolle Anleitung gefunden.

Da wir nach der standesamtlichen Trauung in Dresden bei uns daheim feiern werden, haben wir in den letzten Wochen schon reichlich Getränke eingekauft. Die Bar ist also echt gut gefüllt.
Auch habe ich schon alles für Kaffee- und Kuchenbuffet, sowie Abendbuffet geplant. Dank unserer offenen Küche habe ich auch eine wirklich schön große Anrichte dafür. Die Frage ist nur, wie viele Kuchen, neben der Hochzeitstorte, braucht man für 12 Erwachsene, 4 Kinder, 2 Kleinkinder und 1 Baby?
Die Hochzeitstorte lassen wir uns übrigens schenken. Da hat meine Schwester freie Hand. Nur ein paar kleine Wünsche (ich mag Schoki, der Mann Heidelbeeren) dafür habe ich durchgegeben. Wir lassen uns also überraschen.

Hach ist das alles aufregend. Jetzt muss ich unsere Ringe nur noch mal zum Juwelier schaffen und das neue Datum eingravieren lassen. Das geplatzte Datum werden wir übrigens nur durchstreichen lassen. So als kleine Erinnerung an den geplatzten ersten Termin. 😉

Im April werde ich euch dann berichten wie alles war und ob es Pannen gab. Inklusive vieler schöner Bilder.

20150722_191202

Advertisements

5 Kommentare zu „Hochzeitsvorbereitungen

  1. Da bin ich schon auf die Fotos gespannt 🙂 Ich hoffe, Du kannst zwischen den Vorbereitungen auch mal bißchen entspannen und am Tag Deiner Hochzeit alles ganz doll genießen 🙂 Ich wünsche Euch eine schöne Vorfreude und am 01.04. einen wundervollen Tag!
    Liebe Grüße
    Dani Ela

    Gefällt mir

  2. Na dann, weiterhin gute Vorbereitungen und eine wunderschöne Hochzeit! Ich habe Freunde, die auch am 1. April geheiratet haben. Die Ehe hält mittlerweile seit mehr als 15 Jahren. Das Datum kann so schlecht nicht sein. 🙂 Die Idee, das „falsche“ Datum zu erhalten, finde ich witzig. Es sind überhaupt die Pannen, die die Hochzeit unvergesslich machen. 😉 Ich bin gespannt auf weitere Berichte.
    Für 16 Leute (so würde ich das jetzt mit dem Kinderanteil mal rechnen) würde ich übrigens 4 bis 5 Kuchen planen. Kommt natürlich auch drauf an, welche Kuchen. Bei schweren Buttercremetorten geht eher nicht so viel rein. Bei leichten Obsttorten schon eher. Am besten mischen. 😉 So kann meiner Meinung nach jeder ordentlich zulangen und es sollte nicht zu knapp werden. Ein paar Reste sind ganz nett, dann muss man am Tag nach der Feier nicht groß für Essen sorgen und kann einfach was aus dem Kühlschrank holen, wenn einem danach ist.

    LG Doro

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s